Spanischlernen durch einen Tandem

Du brauchst einen Tandem! Wenn sich das Grammatikbuch erübrigt, anhand der grammatischen Regeln das Sprachgefühl an die zu lernende Sprache anzuknüpfen, ist die ,Interaktivität‘ des Lernens zu Hilfe zu rufen. Eine der hilfreichsten Möglichkeiten bietet hierzu das Auslandspraktikum. Um die zu lernende Sprache durch die Kommunikation mit dem/der Muttersprachler(rin) über das theoretische Material in die Alltagswelt herauszubringen.

Das Spanischlernen während des Praktikums in Barcelona, während ich zwei Tandempartner kennengelernt hatte, lief aus meiner Sicht ,rückwärts. Nicht anhand der Regeln konnte ich Unterschiede zwischen sprachlichen Feinheiten (wie por oder para) nachvollziehen. Sondern mithilfe der gegebenen Beispiele von dem Sprachgefühl des Muttersprachlers/ der Muttersprachlerin auf die Regeln schließen.

Obwohl die Erklärung zu meisten Fragen gewöhnlich mit dem Satz anfängt – ,,Hier sage ich das so, aber hier sage ich das anders‘‘ – lohnt sich die Erfahrung mit Tandems:

Falls du Deutsch beibringen und dazu Spanisch/Katalanisch lernen möchtest, solltest du auf der Webseite https://www.erstenachhilfe.de/ dein Profil kurz ausfüllen. Hier erfolgt die Rückmeldung allerdings unter kostenpflichtiger Prime-Mitgliedschaft.

Bei Interesse auf Englisch und auf Spanisch/Katalanisch zu kommunizieren, wäre hierzu die Webseite https://www.conversationexchange.com empfehlenswert. Erschrecke dich nicht vor der höhen Anzahl von Kontaktanfragen. Im besten Fall sollte anfangs das Gespräch per Skype oder WhatsApp zur Klarstellung der gegenseitigen Erwartungen, zur Planung der Treffs oder auch der Spontanität der Ideen beitragen.

Zu guter Letzt!

Über das Spracherlernen hinaus, ist die Gelegenheit durch die Tandemsuche da, die Stadt, Kultur und die Denkweise des Einheimischen in Erfahrung zu bringen. Im besten Fall Menschen kennenzulernen, um zusammen etwas zu unternehmen. Ich kann also nur jedem empfehlen: Macht einen Spanischkurs in Barcelona und sucht euch einen Tandem. Er/Sie wird euch helfen das gelernte Spanisch zu vertiefen und es macht außerdem viel Spaß!

Hier ein paar Fotos vom Ausflug mit meinem Tandempartner Pablo nach Montserrat.

 

Ausflug mit meinem Tandem nach Montserrat
Montserrat
Der Aufstieg mit meinem Tandem nach Montserrat hat sich gelohnt!
Aussicht von Montserrat